24.03.2020 Langsame Wunder

Read  – بخوان

4. Mose 33,1-2 , – Langsame Wunder

Gott hat das Volk Israel aus Ägypten herausgeführt. Danach waren sie 40 Jahre lang in der Wüste unterwegs. Jeden Ort durch den sie gereist sind hat Mose aufgeschrieben. Erst nach 40 Jahren konnten sie in das versprochene Land. Warum? Klar, sie waren ungehorsam, aber sie mussten auch etwas lernen. Sie mussten etwas über Gott lernen. In Ägypten waren die Israeliten Sklaven gewesen. Sie haben gelebt und gearbeitet wie Sklaven. Jetzt waren Sie freie Männer und Frauen. Freie Männer und Frauen brauchen eine andere Seite von Gott, sie müssen Gott neu kennen lernen.

Ihr Alltag war nicht mehr geprägt von Verboten und Sklavendiensten. Sondern Sie waren frei sich zu entscheiden. Entscheidungen sind manchmal richtig und manchmal falsch. So wie die Israeliten es während der Wüstenwanderung gelernt haben, können auch wir, die wir, vielleicht noch gar nicht allzu lange in einem freien Land leben, lernen Entscheidungen zu fällen, die Gott gefallen.

Aber das braucht Zeit. Hier gibt es kein schnelles Wunder. Gott lehrt uns, so wie die Israeliten Schritt für Schritt ihm zu trauen und an ihn zu glauben.

Answer – جواب بده

Welchen Weg ist Gott schon mit Dir gegangen? Wohin hat Dich dieser Weg geführt. Führt er in die Freiheit?

Mose hat alle Städtenamen aufgeschrieben durch die ihn Gott auf der Wüstenwanderung geführt hat. Gern kannst Du das auch tun.

Pray – دعا کن

Danke Gott dafür, dass er dein Leben in die Freiheit führen will. Gerne auch mit diesem Lied.